KURSPLAN

In unseren ausgewogenen Kursen triffst du motivierte, offene Menschen, die suchen, was du suchst: Einen achtsamen Weg, Körper und Geist im Gleichgewicht zu halten. Fortgeschrittene oder Anfänger - bei uns findet jeder einen Kurs, der zu ihm passt. Schau in unser Kursprogramm und finde deinen!

Beachte dabei, dass bei uns die Stunden etwas länger als üblich dauern (105 Minuten).

 

DIENSTAGS in Bochum Wattenscheid

 

GENTLE YOGA             16:10 - 17:55   Raum der Stille

YOGAFLOW                  18:00 - 19:45   Raum der Stille

ADVANCED YOGA       20:00 - 21:45   Raum der Stille

 

 

 

MITTWOCHS  in Bonn

 

OPEN-AIR-YOGA        18:00 - 19:45    Freizeitpark Reihnaue

YOGA&MEDITATION  20:00 - 21:45    Bonn Südstadt

 

 

 

DONNERSTAGS in Gelsenkirchen Ückendorf

 

GENTLE YOGA            19:30 - 21:15    Physiotherapie Sobik

 

 

 

 

KURSORTE


BOCHUM WATTENSCHEID

Raum der Stille

An St. Pius 2

44866 Bochum

BONN SÜDSTADT

Freizeitpark Rheinaue

Ludwig-Erhardt-Allee

53175 Bonn

Treffpunkt: Vor dem Japanischen Garten

GELSENKIRCHEN ÜCKENDORF

(Grenze Wattenscheid)

Physiotherapie Sobik

Osterfeldstr.14

45886 Gelsenkirchen

 


[

 

Du findest keinen Kurs in deiner Nähe? Kein Problem: Frage deine Freunde und Bekannte, ob sie auch Lust auf Yoga haben & finde so Teilnehmer, die Interesse an einem Kurs in der Kleingruppe haben. Dann braucht ihr nur noch ein großes Wohnzimmer oder einen anderen geeigneten Raum und deine mobile Yogaschule kommt zu euch nach Hause!

]


KURSE


YOGAFLOW

Im Vinyasa-Yoga werden einzelne Asanas miteinander verbunden, so dass ein harmonischer und meditativer Bewegungsfluss ensteht, durch den Körper und Geist wieder miteinander verbunden werden und der Geist zur Ruhe kommen kann. Dabei werden Bewegung und Atmung so synchronisiert, dass auch schwierigere Bewegungsabläufe durch das gleichmäßige Atmen gemeistert werden können und es dem Geist ermöglicht wird, im gegenwärtigen Gewahrsein zu verweilen. Wir starten hier mit dem klassischen Sonnengruß (Surya-Namaskar), üben weitere Namaskaras, Mandalas oder Vinyasa-Flow-Sequenzen. Natürlich werden auch Pranayama, Meditations- und Entspannungstechniken unterrichtet.

Ein Einstieg in diesen Kurs ist jederzeit möglich und es sind keine Vorkenntnisse notwendig.


advanced YOGA

In diesem Kurs starten wir nach einer kurzen Anfangsentspannung mit dem klassischen Surya-Namaskar, an den sich Sonnengrüße aus dem Ashtanga-Yoga und Vinyasa-Yoga-Flows anschließen. Die Flows regen unser Herz-Kreislaufsystem an und wärmen uns auf, so dass wir danach tiefer in die statisch gehaltenen Asanas hinein kommen. Hier werden auch herausfordernde Armbalancen, fortgeschrittene Gleichgewichtsübungen und Umkehrhaltungen eingeübt. Auch weiterführendes Pranayama, Bandhas und Meditationstechniken fließen in den Unterricht mit ein. Abgerundet wird die Stunde mit Yoga-Nidra in Shavasana.

Der Kurs ist für alle geeignet, die schon etwas yogaerfahren sind und/oder sich bester körperlicher Gesundheit erfreuen.


GENTLE YOGA

Gentle Yoga ist ein sehr sanfter Yogastil, in dem die Basiselemente des Yogas vermittelt werden und u.a. auch auf Aspekte des Yin-Yoga und Restorative-Yoga zurückgegriffen wird, so dass die Selbstzentrierung ganz im Mittelpunkt steht. Der Sonnengruß wird langsam und meditativ ausgeführt, einfache Pranayama-und Meditationstechniken werden vorgestellt und die Asana-Sequenzen sind auf Anfänger oder Teilnehmer mit Erkrankungen zugeschnitten, so dass ohne Stress und Überforderung geübt werden kann. Zum Abschluss folgt eine tiefe Endentspannung, die das Erleben des unmittelbaren Gewahrseins im Hier und jetzt erlaubt.

Der Kurs richtet sich an Anfänger oder Wiedereinsteiger. Aber auch Teilnehmer mit Erkrankungen können nach Absprache an diesem Kurs teilnehmen.


YOGA & MEDITATION

Nach Patanjali sollen uns all die verschiedenen Yogatechniken auf dhyana, die Meditation, vorbereiten. In diesem Kurs werden verschiedene Aspekte des achtgliedrigen Yogawegs nach Patanjali vorgestellt und schrittweise eingeübt. Neben der traditionellen Pranayama- und Asanapraxis, üben wir Pratyhara, das Zurückziehen der Sinne, um ganz nach Innen gehen zu können. Dabei versuchen wir Ekagrata -die Einpünktigkeit des Geistes- zu kultivieren. Dies führt zu einer sehr zentrierenden und meditativen Ausrichtung und erlaubt ein unmittelbares Gewahrsein im gegenwärtigen Moment. Auch andere traditionellere Yogastile, wie Sivananda- und Kundaliniyoga bereichern diesen Kurs, der mit Meditation und Laya, dem tiefen Loslassen in der Yoga-Nidra-Entspannung ausklingt.

Der Kurs ist für alle geeignet, die den meditativen Aspekt des Yogas besser kennenlernen wollen.


OPEN-AIR-YOGA

Yoga unter freiem Himmel, solange das Wetter stimmt und es nicht zu kalt ist! Hier sind alle Yogis - vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen - herzlich Willkommen. Bei Sonnenschein und Vogelgezwitscher üben wir verschiedene kreative Vinyasa-Flows. Open-Air-Yoga öffnet die Sinne und lässt dich dein Einssein mit der Natur erleben.

 

Achtung: Der Kurs findet bei Regen nicht statt. Bitte eigene Matte, Decke und ggf. Hilfmittel (Blöcke, Gurte, etc.) mitbringen.

Wenn du nicht weißt, welcher Kurs für dich geeignet ist oder bei allen anderen Fragen melde dich gern über das Kontaktformular!

Parshvakonasana mit Twist.